zurück zur Hauptseite

HOLLÄNDISCHE SCHECKE

 

Nachfolgendes Text- Bildmaterial

wurde uns freundlichst vom

Landesverband

Niedersächsischer Ziegenzüchter ev.

LNZ zur Veröffentlichung

zur Verfügung gestellt.

Wir danken dem LNZ

für die gute Zusammenarbeit.

Sämtliche Bilder und Texte auf dieser Seite sind durch

den LNZ urheberrechtlich geschützt.

© 2003 by LNZ  Horst Fischer-Sakautzky

FAIR Grafik & Design

 

Herkunft

Die Holländer Schecken (häufig auch als “Bunte Holländische Ziegen” bezeichnet)

kommen aus den niederländischen Provinzen Südholland und Zeeland;

sie sind heute auch im übrigen Holland und z.T. in Belgien und Deutschland anzutreffen.

Die Rasse ist entstanden durch Einkreuzung von Toggenburger, Saanenziegen

und Weiße Deutsche Edelziege in die niederländischen Landziegen.

 

Kennzeichen

Mittelgroße, langbeinige schwar-, grau- bzw. braunweiß gescheckte kurzhaarige Ziegen,

mit langem Rumpf, tiefer, breiter Brust und kurzem Becken.

Meist gehörnt; es kommen aber auch hornlose vor.

 

Maße und Gewichte

 

Ziege

Bock

Widerristhöhe

70 - 75 cm

75 - 85 cm

Gewicht

50 - 60 kg

70 kg

 

Leistung und Leistungsprüfung

Milchmenge:  600 - 850 kg
Fett:                3,0% - 3,2%
Eiweiß:            2,5% - 2,8%

anspruchslos und widerstandsfähig
wenig krankheitsanfällig
frühreif und fruchtbar

 

Zuchtziel

Erhalt der Rasse sowie Erhalt ihrer Robustheit und Widerstandsfähigkeit.

 

Sämtliche Bilder und Texte auf dieser Seite sind durch

den LNZ urheberrechtlich geschützt.

© 2003 by LNZ  Horst Fischer-Sakautzky

FAIR Grafik & Design

Obiges Text- Bildmaterial

wurde uns freundlichst vom

Landesverband

Niedersächsischer Ziegenzüchter ev.

LNZ zur Veröffentlichung

zur Verfügung gestellt.

Wir danken dem LNZ

für die gute Zusammenarbeit.

 

nach oben

zurück zur Hauptseite

 

Forschungsstation für Ziegen und Zwergziegen

Administration: administration@ziegen-zwergziegen.ch

© Copyright: alle Daten und Bilder auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.

© 2003 by Marianne Brunner, Pro Litteris CH-Zürich

http://www.ziegen-zwergziegen.ch/