zurück zur Hauptseite

BULGARISCHE

SCHRAUBENHÖRNIGE LANGHAARZIEGE

 

Nachfolgendes Text- Bildmaterial

wurde uns freundlichst vom

Landesverband

Niedersächsischer Ziegenzüchter ev.

LNZ zur Veröffentlichung

zur Verfügung gestellt.

Wir danken dem LNZ

für die gute Zusammenarbeit.

Sämtliche Bilder und Texte auf dieser Seite sind durch

den LNZ urheberrechtlich geschützt.

© 2003 by LNZ  Horst Fischer-Sakautzky

FAIR Grafik & Design

 

Herkunft

Die Rasse stammt ursprünglich aus Bulgarien.

Im Jahre 1968 wurde eine Zuchtgruppe in den Erfurter Zoo eingeführt,

aus der die heute vereinzelt anzutreffenden Tiere stammen.

 

Kennzeichen

Mittelrahmige Ziege mit langem, bis zu den Sprunggelenken reichendem Haarkleid.

Manche Tiere tragen imposante, weit ausladende

und korkenzieherartige, zur Seite reichende Hörner.

Die Hörner der weiblichen Tiere sind kleiner und sichelförmig nach hinten gebogen.

Die Fellfarbe hat eine große Variationsbreite und reicht von

ganzfarbig schwarz über grau bis braun, sowie Scheckungen dieser Farben.

 

Maße und Gewichte

 

Ziege

Bock

Widerristhöhe

65 - 75 cm

70 - 80 cm

Gewicht

40 - 50 kg

60 - 70 kg

 

Leistung und Leistungsprüfung

Bulgarische Schraubenhörnige Langhaarziegen werden als Fleischziegen im Herdbuch geführt.

Für die Fleischleistungsprüfung werden das Geburtsgewicht sowie das Gewicht

am 42. und 100. Lebenstag durch Wiegen ermittelt und daraus die

täglichen Zunahmen bis zum 42. bzw. 100. Lebenstag berechnet.

Da die Rasse in ihren Ursprungsgebieten auch als Milch. und Wollrasse gehalten wird

und um diese Nutzungsrichtung nicht völlig zu verdrängen,

wird die Berücksichtigung von Milch- sowie Wolleistung und -ausgeglichenheit

bei der Selektion empfohlen.

Die Exterieurbeurteilung der weiblichen und männlichen Tiere

erfolgt für die Merkmale “Typ”, “Form” und “Bemuskelung”.

 

Zuchtziel

Zuchtziel ist eine großrahmige Ziege mit guter Mastleistung

und rassetypischer Zeichnung.

 

Sämtliche Bilder und Texte auf dieser Seite sind durch

den LNZ urheberrechtlich geschützt.

© 2003 by LNZ  Horst Fischer-Sakautzky

FAIR Grafik & Design

Obiges Text- Bildmaterial

wurde uns freundlichst vom

Landesverband

Niedersächsischer Ziegenzüchter ev.

LNZ zur Veröffentlichung

zur Verfügung gestellt.

Wir danken dem LNZ

für die gute Zusammenarbeit.

 

nach oben

zurück zur Hauptseite

 

Forschungsstation für Ziegen und Zwergziegen

Administration: administration@ziegen-zwergziegen.ch

© Copyright: alle Daten und Bilder auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.

© 2003 by Marianne Brunner, Pro Litteris CH-Zürich

http://www.ziegen-zwergziegen.ch/